Native Display

Mit Native Display Kampagnen k├Ânnen Sie Kunden werbend erreichen, ohne dass Ihre Werbung als solche wahrgenommen wird.

Das ist Native Display

Das Native Display beschreibt alle bezahlten Werbeformate, die als Anzeige gekennzeichnet sind. Neben Native Display sprechen Fachleute auch von Native Advertising, nativen Anzeigen oder kontextsensitiver Werbung. Die Besonderheit von Native Display liegt darin, dass sie sich direkt in die nicht-werblichen Inhalte der Plattform einf├╝gen. Dadurch sind sie kaum vom Content auf der Website oder in der App zu unterscheiden.

Beispielsweise f├╝gen sich native Werbeanzeigen in die Ansammlung von weiteren Artikeln unter einem Blogpost perfekt ein, indem wir die Darstellungsform exakt an die anderen Links anpassen. Der einzige Unterschied ist die oft unauff├Ąllige Kennzeichnung als Werbung, Anzeige oder gesponsortem Artikel.

Das Ziel von Native Display ist eine gleichbleibende User Experience. Der Nutzer wird nicht durch herausstechende Werbeanzeigen oder Pop-Ups aus der Konzentration gerissen. Alle Inhalte, egal ob werblich oder Unique Content, wirken wie aus einem Guss und ergeben ein einheitliches Gesamtbild.

Durch die Anpassung der Anzeigen an die restlichen Inhalte setzt das Native Display die Nutzer in den Mittelpunkt und richtet alles auf seine Bed├╝rfnisse aus. Interessenten und Kunden, die eine Website besuchen, kommen nicht ausschlie├člich wegen der Inhalte, sondern auch wegen der Konzeption und dem Aufbau der Website. Die Native Displays f├╝gen Anzeigen direkt in das Konzept und den Aufbau ein, sodass alles eine Einheit bildet.

Mehr anzeigen

Werbung nicht wiederzuerkennen

Das Team von pmc active hat zahlreiche kompetente Angestellte, die sich auf die unterschiedlichsten Inhalte spezialisieren. Dadurch sind wir in der Lage, Werbeanzeigen passend zu jeder Form von Content zu erstellen.

Im Gegensatz zu klassischer Werbung muss native Werbung schlie├člich optisch und auch inhaltlich zur Umgebung passen. Das erh├Âht den Aufwand bei der Kreation von Anzeigen. Wir beachten bei der die Gestaltung Voraussetzungen und treffen das inhaltliche Umfeld optisch genau, damit die Anzeige nicht als solche auff├Ąllt.

Der Content ist dabei die Grundlage f├╝r native Werbung. Native Ads bestehen nicht aus simplen Werbebotschaften. Es handelt sich um umfangreiche Inhalte, die dem Output der Plattform entsprechen. Native Anzeigen bestehen aus vollwertigen Artikeln, Videos, Audioaufnahmen oder welche Art von Content die Website oder App sonst beinhaltet. Der Aufwand f├╝r gutes Native Advertising h├Ąngt dementsprechend von den vorgegebenen Inhalten und der Plattform ab.

Native Ads bieten Nutzern einen Mehrwert durch Informationen, Unterhaltung oder Storytelling. In diesen Mehrwert ist die eigentliche Werbebotschaft verpackt und f├╝gt sich elegant in den Inhalt ein. Der Mehrwert f├╝r den Nutzer ist wichtiger als die Marke, das Produkt oder das Unternehmen in der Werbebotschaft. Native Advertising wirkt nicht wie Werbung, dr├Ąngt sich nicht auf und ist nur durch die Kennzeichnung der Anzeige als gesponsortes Format erkennbar.

Mehr anzeigen

Analysen f├╝hren zu besseren Ergebnissen

Im Vergleich zur Werbung in klassischen Medien wie der Zeitung oder dem TV, hat die Werbung im Internet einen gro├čen Vorteil: Wir bekommen direkt Statistiken und Zahlen, die wir analysieren.

Durch regelm├Ą├čige Analysen erhalten wir Einblicke in den Erfolg von Kampagnen und optimieren nach Bedarf, um den Erfolg zu vergr├Â├čern. Auf diese Weise sch├Âpfen wir das Budget bestm├Âglich aus und sorgen f├╝r einen gr├Â├čeren Erfolg der Native Ads.

Diese Optimierungen beziehen sich auf einzelne Inhalte und k├Ânnen sowohl kleinteiliger als auch ausufernder Natur sein. Von kleinen ├änderungen in der ├ťberschrift bis zum Optimieren kompletter Abs├Ątze, ├╝bernimmt pmc active alle regelm├Ą├čigen Anpassungen, basierend auf den Analysen, die wir ebenfalls selbst ├╝bernehmen.

Mehr anzeigen

Die Formen von Native Displays

Die Darstellung und Konzeptionierung von Native Ads orientieren sich an den Inhalten, zu denen sie passen m├╝ssen. Die Plattform spielt dabei eine gro├če Rolle. Das Team von pmc active kennt sich auf den wichtigsten Plattformen f├╝r Native Display bestens aus und ├╝bernimmt das Native Advertising in allen Formen.

Native Display in redaktionellen Projekten

Der Klassiker im Native Advertising ist die Einbindung von Native Ads innerhalb des redaktionellen Kontextes einer Website. Konzepte und Texte gleichen den redaktionellen Inhalten der entsprechenden Website. Beispiele daf├╝r sind werbliche Artikel, die wir auf der Website ver├Âffentlichen und im Rahmen von gekennzeichneten Links unter ├Ąhnlichen redaktionellen Artikeln auf der Website teilen.

Native Display auf Social Media

In den sozialen Medien hat sich Native Advertising sehr stark etabliert. Besonders auf diesen Plattformen lassen sich optisch ├Ąhnliche Posts gut in das Gesamtbild mischen, da die Plattformen die Konzeption bereits automatisch vorgeben.

W├Ąhrend Facebook und Twitter mit einer Mischung aus Textteilen und Bildern bedient werden wollen, liegt der Fokus auf Instagram auf Bildern allein. YouTube und TikTok sind das Zuhause f├╝r Videos.

Die Medien verlangen nach unterschiedlichen Ans├Ątzen beim Native Advertising. Beim Native Video Advertising steht vor allem das Storytelling im Fokus und die Videos laden zur Interaktion ein. Instagram oder Twitter sind auf kurze und knackige Informationen aus. Auf Facebook d├╝rfen Posts auch ein wenig ausschweifen.

F├╝r die Erf├╝llung der unterschiedlichen Voraussetzungen verstehen sich die Experten von pmc active auf die Erstellung von Native Ads f├╝r alle wichtigen Social-Media-Plattformen. Vom Text ├╝ber Bildcontent bis zum Video, binden wir Native Ads gekonnt in alle Medien ein.

Native Ads in der Suchmaschine

Das Konzept von Native Advertising findet sich auch in Suchmaschinen. Dabei sprechen wir aber vom Search Engine Advertising (SEA). Wir bauen die gesponsorten Links so auf, dass sie wie die restlichen Suchergebnisse aussehen.

Wie Native Advertising k├Ânnen wir auch SEA sehr kurzfristig umsetzen und f├╝r schnelle Ergebnisse sorgen. Optimierungen und Anpassungen sind jederzeit m├Âglich.

Ob SEA in den Suchmaschinen oder Native Display auf Websites und in den sozialen Medien, pmc active hat jahrelange Erfahrung mit der Platzierung von Native Ads in allen Formen.

Vorteile von Native Display

Expansion

Die Gewohnheiten der Nutzer werden nicht gest├Ârt, da Native Ads sich optisch und inhaltlich in den Content einf├╝gen.

Wettbewerb

Durch die Gestaltung basierend auf der Umgebung der nativen Anzeige, ist Native Advertising perfekt auf die Zielgruppe zugeschnitten.

Aufmerksamkeit

Native Ads erreichen Interessenten und Kunden am richtigen Ort und zur richtigen Zeit, um die bestm├Âglichen Ergebnisse zu erzielen.

Produktvariationen

Statt reiner Werbung bietet Native Advertising den Nutzern einen Mehrwert, der ein gr├Â├čeres Interesse an der beworbenen Marke oder dem vorgestellten Produkt hervorruft.

Neue M├Ąrkte

Native Advertising ist eine unaufdringliche und subtile Werbeform, die dem Nutzer das Gef├╝hl gibt, ein interessantes Angebot entdeckt zu haben, statt eine Werbung aufgedr├Ąngt zu bekommen.

Fokus

Nutzer teilen native Anzeigen mit ihren Freunden und Bekannten und sorgen so f├╝r eine gr├Â├čere Streuung und mehr Empf├Ąnger.